Qi Gong in der Natur – Waldbaden – im Weinberg Baden – in der Stille gehen

Wenn es wärmer wird werden wir uns im Freien bewegen – das ist eine wunderbare Erfahrung.

Die „eigene“ Musik im Ohr, die die Natur gerade zum Besten gibt.
Ein in die / in der Stille gehen, über die achtsame Wahrnehmung und Bewegungen in die Ruhe kommen.

Dem Bachplätschern lauschen, dem Rauschen der Blätter, einem
Knistern… unsere Bewegung und der Atem im Einklang mit der Natur.

Wir suchen uns für die Gruppe einen schönen Platz in der Natur, der gut erreichbar ist,
an dem wir ungestört mit heilsamen Bewegungen verweilen können.
Manche sagen auch: das da draussen lenkt mich so sehr von mir ab, dass ich
ganz zu MIR komme. Gern! Mit Freude die Selbstheilungskräfte stärken.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten: schauen Sie unter
„Shinrin Yoku“ aus Japan, das Bad in der Waldluft. Es ist in Japan Volksmedizin
und ganzheitlicher Ansatz.

Benötigt werden Temperatur- und wetterentsprechende Bekleidung, festes Schuh-
werk für eine kleine Wegstrecke (Feld-/Weinbergs-/Waldweg) und ggf. eine
Unterlage für die Übungen und meditativen Momente z.B. Picknickdecke oder Handtuch.

2019:

15.04.2019 (Auftakt, Infoabend i.R. Mond(t)agskreis 20:30 Uhr)

weitere Termine nach Vereinbarung und in Abstimmung mit dem Verein Naturfreunde e.V. Flonheim.

siehe auch „Blaue Stunde“ und „Qi Gong im Park“

 

Zeitaufwand:               ca. 2 – 2,5 h

Energie-Ausgleich:       25 EUR

Treffpunkt:                  Wanderparkplatz Geistermühle, Flonheim
oder Naturfreundehaus Flonheim  

Termine 2018

Treffpunkt und Termine vorbehaltlich des Wetters, kurzfristige Änderung möglich!:

Freitag, 4. Mai, 15-17 Uhr

Freitag, 18. Mai, 15-17 Uhr

Freitag, 15. Juni 15-17 Uhr

Freitag, 29. Juni 15-17 Uhr